Frühwerk von K.F. Dahmen in Stolberg

K.F. Dahmen im Atelier (Copyright: Oedekoven)

Frühe Gemälde und graphische Arbeiten werden demnächst in Dahmens Heimatstadt im Stolberger Kunst-Department Villa Museum Zinkhütter Hof ausgestellt.

Die Ausstellung „Karl Fred Dahmen - in memoriam“ startet als Vernissage am 12.10.2014, 12:00 Uhr, unter anderem mit einer Einführung durch Dr. Adam C. Oellers und zeigt zum Teil neu entdeckte Arbeiten, in denen Dahmen sich als getreuer Zeichner der Stolberger Umgebung oder auch als Landschaftsmaler darstellt.

Das durch die Region geprägte Frühwerk vor dem Beginn der abstrakten und informellen Phasen von K.F. Dahmen (1917-1981) war bisher weitgehend unbekannt.

Daneben sind auch verschiedene Auftragsarbeiten aus der Nachkriegszeit bis hin zu seinen phantasievollen Karnevalsdekorationen zu sehen.

Weitere Informationen zu der Ausstellung, die man bis zum 01.02.2015 (Öffnungszeit: Sonntags 14:00 Uhr – 17:00 Uhr) besuchen kann, findet man auf der Internet-Seite villazinkhuetterhof.jimdo.com/ausstellungen/